BIO

Rachael Jane Birthisel-Stellacci 

Nata in Australia, si trasferisce in Italia nel 2008. A Firenze partecipa ai corsi di alta formazione in musica antica della Fondazione Teatro del Maggio Musicale Fiorentino, Maggio Formazione e nel 2016 si laurea a pieni voti al conservatorio di Bologna. Canta come solista con l'Orchestra da Camera Fiorentina, al Lucca Opera Festival, in concerto a Berlino, in Francia e in Australia. Nel 2016 canta per la rassegna 'In...canto d'opera', progetto della Fondazione Teatri di Piacenza, in collaborazione con l'Associazione Culturale ''Nel pozzo del giardino''. Nel giugno 2016 partecipa alla IX edizione di Nuove voci per la lirica Pratolirica e viene scelta per ricevere la borsa di studio Premio Iva Pacetti. Nel 2017 vince la borsa di studio Richard Wagner, dell'associazione Wagneriana di Milano e partecipa allo Stipendium a Bayreuth. Nel 2017 viene scelta per partecipare alle fasi finali dei concorsi internazionali Belvedere a Mosca e Mt. Fuji Opera Competition in Giappone.

Nel 2018 viene scelta come allieva dell'accademia del belcanto Rodolfo Celletti e debutta al Festival della Valle d'Itria. A dicembre 2018 canta il ruolo dell'angelo in In Terra Pax di Finzi con l'Orchestra Camerata di Prato.

Nel 2019 canta arie del repertorio russo con l'associazione Stravinsky Russkie Motivi a Palazzo Cusani a Milano e canta il ruolo di Desdemona in Otello di Verdi con il National Touring Opera a Melbourne, Australia. Canta con Jas Art Ballet al Teatro Carcano di Milano in Opera Danza Festival e a Genova al Festival Internazionale di Nervi, cantando insieme ad artisti del

Teatro della Scala di Milano. Prossimamente canterà il ruolo di Euridice nell’Orfeo di Gluck con L’Orchestra Camerata di Prato. Vince i seguenti premi: il Premio Speciale Ferruccio Busoni (2016), due premi speciali al concorso Federico II ad Andria (2016), il premio di incoraggiamento alla prima edizione del Mount Gambier Aria Competition (2018), il terzo premio al concorso G. Masini (2018) e la borsa di Studio dal Lions Club Martina Franca e l’accademia del Belcanto Rodolfo Celletti (2019).

Der 1978 in Cassino (Italien) geborene klassische Gitarrist und Komponist Emanuele Torrente schloss sein Studium mit Auszeichnung am L. Cherubini Konservatorium in Florenz in der Klasse von Alfonso Borghese, einem Schüler Andres Segovias, ab. Zur Fortbildung und Weiterbildung besuchte er im Anschluss die Scuola di Musica di Fiesole, wo im Jahre 2003 auch die erste Uraufführung einer seiner Kompositionen, dem Streichtrio „Elegia Notturna“ stattfand. Zur selben Zeit wurde sein Streichquartett „Archiemìa“ im Institut der französischen Botschaft Florenz uraufgeführt, woraufhin er sich verstärkt dem Komponieren widmete.
Ein besonders durchschlagender Erfolg war seine im Jahre 2004 komponierte „Jazz-Suite“ in sieben Sätzen für Geige, Gitarre und Cello, in der Elemente der Jazzmusik mit klassischen Kompositionsmitteln vereint werden. Über den Entstehungsprozess gab er Aufschluss in einem anschließend veröffentlichten Dossier, welches auch retrospektiv die historischen Fusionsversuche zwischen Jazz und klassischer Musik in der Musikgeschichte beleuchtet.
Der renommierte italienische Jazzpianist und Komponist Giorgio Gaslini, nannte es „ein exzellentes Werk sowohl für die Originalität der musikalischen Ideen als auch für die raffinierte und vollständige kompositorische Entwicklung“ und bezeichnete es als gelungene Verschmelzung von Swingjazz und traditioneller Kontrapunktik.
Letzterem gilt Emanuele Torrente‘s vornehmliches Interesse, welches auch in seinen Kompositionen ”Invenzione continua a due strumenti” und „Invenzione Continua a tre strumenti“ zu hören ist.
Ein besonderer Moment in seiner Karriere war die Zusammenarbeit mit dem aufstrebenden, jungen Stern am italienischen Geigenhimmel, Carlotta Nobile (1988-2013), die im Jahre 2009 mit großem Erfolg seine „Fantasia Onirica“ auf einer Ihrer Italientourneen uraufführte. Es folgten weitere Zusammenarbeiten in Konzerten, Aufnahmen und Produktionen mit renommierten Musikern in Italien, wie dem Orchestra del Maggio Musicale Fiorentino, Polen, Großbritannien, sowie über die Grenzen Europas hinaus in den USA und Japan. Längere Aufenthalte in den USA in den Jahren 2010 und 2012 erweiterten sein Netzwerk und Einfluss gleichermaßen: Seine dreisätzige „Sonata Trascendentale" und „Toccata“ für Gitarre, sowie englische Lieder nach Texten von E. A. Poe,  stießen auf großen Zuspruch beim Konzertpublikum der New York City Classic Guitar Society, sowie der New York Trinity Church, Squaw Valley Chapel und privaten Salons in Kalifornien.
Dies brachte ihn dazu, seinen Liedzyklus „English Songs“ zu Texten von Shakespeare, Poe, Pound, Thomas, Blake und Bukowski zu komponieren.
Neben der Organisation von musikalischen Veranstaltungen wie für die Società di San Giovanni Battista und an der Universität Bologna, gab er im Jahre 2009 das erste klassische Konzert in der Geschichte der Ägadischen Insel Marettimo und folgte 2015 der Einladung der Stadt Gesualdo, um die Wiedereröffnung des Schlosses von Prinz Carlo Gesualdo da Venosa (1566-1613) mit einer öffentlichen Rede über die mögliche Verbindung zwischen italienischer und deutscher Kultur sowie einer Auftragskomposition, zu feiern. Die Komposition zu Ehren Gesualdos wurde ein 5-stimmiger Madrigal „Contrappunti per Gesualdo“ zu einem Text (Einst vor tausend Jahren) von Herman Hesse.
Außer verschiedene Schriften und Abhandlungen über Musikphilosophie, -wissenschaft, und -psychologie wie der "Gnoseologia Della Musica" oder dem "Manifesto Teoretico Musicale", ist Emanuele Torrente auch sehr in die Nachwuchsförderung involviert und engagiert sich für die theoretisch-musikalische Grundausbildung sowie für die Propriozeption bzw. Wahrnehmung von Körperbewegung an der Gitarre, die er in Meisterkursen mit professionellen Gitarristen wie auch in Kompositionskursen für Kinder am Centro Studi Musica e Arte in Florenz (Resoconto di un’indagine di composizione sperimentale) weitergab. 

Emanuele Torrente

© 2020 by -Emanuele Torrente- All Right Reserved.

This site was designed with the
.com
website builder. Create your website today.
Start Now